Flyerdesign: wie entwirft man ausgezeichnete Flyer


Flyerdesign: wie entwirft man ausgezeichnete Flyer

Das Design von Flyern spielt eine wichtige Rolle im Marketing – ein Satz den Sie bestimmt schon unzählige Male gehört haben. Der Grund wieso sie diesen Satz so oft hören liegt genau daran dass er stimmt.

Egal ob Sie noch eine Firma gründen werden oder eine jahrelange Erfahrung haben, ein Flugblatt mit einem guten Design ist eins der besten Mittel um das Zielpublikum zu erreichen. Finden Sie heraus was Flugblätter sind und wie man diese enwirft.

Was ist ein Flyer (Flugblatt)?

Ein Flyer ist im Grunde ein Blatt Papier, meistens des Formates DIN A6, obwohl es ihn auch in anderen Größen gibt. Für gewöhnlich ist er einseitig oder beidseitig bedruckt und dient als die preisgünstigste Werbeart.  Seinen Namen hat er vom englischen Wort flyer (oder flier), und sein anderer, einheimischer Name lautet Flugblatt.

Die Rolle der Flugblätter im Marketing und Branding

Der Flyer oder das Flugblatt kann verschiedene Informationen beinhalten – Werbedaten zur Firma oder Marke, über die Preisvergünstigungen (meistens) die Ihr Unternehmen anbietet, Informationen zu Veranstalltungen oder andere Propagandainhalte (politische, militärische, religiöse und andere).

Jeden Tag sehen wir die Verteilung von Flyern aus der Hand des Promoters in die Hand des Passanten. Durch die Verteilung von Flugblättern bzw. Flyer erreicht man die Leute direkt. Was jedoch einigen Unternehmen wichtiger ist, ist ein bestimmtes Zielpublikum zu erreichen. Falls diese Zielgruppe nicht die zufälligen Passanten auf der Strasse oder im Shoppingcenter sind, sollte man sich auch andere (kreativere) Arten der Flyerverteilung überlegen.

Design Flyer 4

Autor: Greg Christian, Designer von Dribbble

Die Flyer können auch auf Anzeigetafeln gehangen, auf Wände und andere dafür günstigen Orte geklebt werden. Als ein extremes Beispiel können die Flugblätter und Prospekte ebenfalls als ein effektives Mittel der Militärpropaganda verwenet werden. Die Flyer wurden nämlich (in Kriegsgebieten) aus Flugzeugen geworfen und haben damit einen starken psychologischen Effekt auf die Zielgruppe hinterlassen. Als die neueste Weise der Verteilung von dieser Art von Werbematerial erschienen am Anfang dieses Jahrzehtes Beispiele des Versendens von Flyern via E-Mail (im Körper der E-Mail oder in Ihrem Anhang), was die Kosten des Druckes und der Verteilung erheblich sinkt.

Wie entwirft man einen guten Flyer

Das Design des Flyers ist eine besondere Aufgabe für jeden Grafikdesigner. Da das Design im großen Maß von seinem Inhalt abhängt, definieren Sie vor dem Design was genau auf dem Flyer stehen soll. Und beachten Sie – ein Flugblatt ist kein Pamphlet oder Broschüre und sollte daher nicht zu viele Informationen beinhalten. Damit würden Sie nur den gegenteiligen Effekt erzeugen. Also, als erstes bereiten Sie sich vor und definieren den Inhalt. Der Inhalt sollte die wichtigsten Informationen und den Aufruf zum Handeln (Call to Action) beinhalten. Danach fahren Sie erst mit dem Lesen dieses Textes fort.

Ein guter Flyer sollte folgende Eingenschaften besitzen:

muss sich hervorheben. Dies ist der Hauptgrundsatz: der Flyer muss mit seinem Design ins Auge fallen. Egal ob es sich um die Auswahl der Schriftart, der Farbe oder der Zeichnung geht – er muss: SCHAU MICH AN schreien. Dafür braucht man einen nicht überfüllten Fokus, einen guten Hintergrund und entsprechende Schriftarten (geben sie Acht auf die Lesbarkeit und Leserlichkeit).

Design Flyer 2

Bildquelle: Webneel

die Farbe. Aus dem ersten Punkt geht logisch die Auswahl der Farbe hervor. Wie uns die Psychologie der Farben gelehrt hat ist die Farbe von vitaler Bedeutung im Marketing da die Leute im Unterbewusstsein Ihre Gefühle mit der visuellen Darstellung verbinden. Da die Farbe für gewöhnlich der entscheidende Faktor beim Kauf von Produkten ist, wird die Auswahl der Farbe des Flyer beienflussen ob dieser im Müllkorb landen wird oder nicht. Daher, wenn Sie ein Flugblatt für ein IT-Unternehmen entwerfen, wäre es am klügsten Tönungen von blauen oder grünen Farbe zu verwenden und zum Beispiel die orange oder gelbe zu vermeiden – die wiederum ausgezeichnet für Werbeunternehmen sind. Wenn der Flyer einen Aufruf zum Handeln beinhaltet (eine Preisvergünstigung, eine Website und Ähnliches), muss er mit der entsprechenden Farbe betont sein (z.B. rot).

Design Flyer 3

Autor: Rounded Hexagon, ein polnischer Designer von Dribbble

ein ausgeglichenes Design. Dies ist vielleicht der wichtigste Punkt: achten Sie darauf, dass das Design nicht überfüllt, sondern ausgeglichen (aber nicht langweilig) wird. Obwohl sich dies ziemlich abstrakt anhört, wird ihnen vielleicht das weiterhelfen – achten Sie auf die Verteilung der Elemente und auf deren Abstände. Wenn sie einander zu nahe sind ist die Warscheinlichkeit hoch dass sie nicht erfolgreich sein werden. Man soll natürlich auch nicht übertreiben und zu viel Platz lassen, sondern man soll gut einschätzen was im Fokus des Flyers ist und was betont werden soll und was nicht.

Bestellen Sie das Desing von Flyern/Flugblättern

Wenn Sie die Flyer als Werbeform besonders mögen, und sich nicht sicher sind wie Sie diese selber entwerfen können, sehen Sie sich unser Portfolio und die Profile auf Designernetzwerken Dribbble und Behance und bestellen Sie das Design von Flyern (in der Sektion Grafikdesign).

Design Flyer PopArt Studio Novi Sad

Design vom Flyern für Mama´s Burger (Autor: PopArt Studio Berlin)

Zur Bestellung

 

facebook
twitter
google
pinterest