Die 7 populärsten Online-Zahlungs-Gateways


Die 7 populärsten Online-Zahlungs-Gateways

Online-Shopping ist eine boomende Industrie. Dieses Jahr hat es seinen Höhepunkt erreicht: 96% der Käufer (aus den USA) kaufen online ein. Um eine gute Benutzererfahrung zu ermöglichen, muss Ihr Webshop über ein Online-Zahlungs-Gateway verfügen. Lassen Sie uns sehen, was es ist und was die bekanntesten Handelsdienstleistungen für E-Commerce-Anwendungen sind.


Was ist Payment-Gateway

In der Online-Welt bezieht sich „Zahlungs-Gateway“ auf eine Drittanbieteranwendung, die Ihre Website direkt mit einer Bank verbindet, um Zahlungen abzuwickeln. Dieser Händlerservice erleichtert die Kreditkartenzahlung, indem Zahlungsinformationen von einer Webseite oder App (Online-Shop) und der Bank übertragen werden.

Nicht alle Online-Gateways sind gleich aufgebaut. Bei der Auswahl eines Gateways für Ihre Website müssen bestimmte Parameter berücksichtigt werden.

Die erste und wichtigste ist die Sicherheit. Dies ist ein Kinderspiel, da Transaktionen vor dem Eindringen unerwünschter Parteien geschützt werden müssen. Vermeiden Sie schattige Websites und legen Sie Wert auf Sicherheit.

Die zweite sind wie bei jedem anderen Dienst die Kosten. Es gibt verschiedene Gateways, von denen nicht alle Ihren Anforderungen entsprechen. Daher müssen Sie eines suchen, dessen Kosten Sie decken können. Achten Sie immer auf versteckte Kosten und prüfen Sie zweimal, bevor Sie Ja sagen.

Die dritte ist die Plattformkompatibilität. Wenn Sie beispielsweise eine Wix-Website verwenden, verfügt diese möglicherweise nicht über alle erforderlichen Integrationsoptionen. Daher müssen Sie wahrscheinlich entweder zu WordPress wechseln oder ein geeignetes Gateway auswählen.

Und der letzte, aber nicht der kleinste Parameter, ist der Zahlungsort. Sie müssen sicherstellen, dass sie in Ihrem Land aktiviert ist, da nicht alle auf einem breiteren Markt zusammenarbeiten.

Hier haben Sie die Wahl aus sieben am häufigsten verwendeten Zahlungsplattformen.

Analyse der Zahlungs-Gateway

1. Amazon Pay

Bei E-Commerce-Transaktionen ist Amazon Pay auf dem US-Markt führend. Die Plattform hat das Kauferlebnis vereinfacht und bietet nun Vertrauens- und Sicherheitsmaßnahmen, mit denen Benutzer mehr Zeit für Einkäufe und weniger für das Auschecken benötigen. Mit diesem Gateway, das auf Ihrer Webseite implementiert ist, können Sie sicher sein, dass Transaktionen und persönliche Informationen aufgrund der Amazon A-to-Z-Garantie geschützt bleiben.

Preise: Amazon berechnet keine monatliche Gebühr, unterstützt alle gängigen Kreditkartenarten, die Einrichtungsgebühr beträgt null, während sie für mehr als 100 Währungen 2,9% pro Überweisung in Rechnung stellt.


2. Wepay

WePay wurde exklusiv für die einzigartigen, POS- und Omnichannel-Anforderungen von Softwareplattformen entwickelt. Es ermöglicht die Zahlungsannahme innerhalb weniger Minuten, und das mit nur einer E-Mail-Adresse. Die Plattform bietet eine einzigartige Benutzererfahrung, eine skalierbare Integration und schützt sowohl Benutzer als auch Ihre Website vor riskanten Überweisungen.

Wepay Gateway

Preise: Die WePay-Kosten beinhalten eine Standardgebühr von 2,9% pro Überweisungsgebühr, keine monatliche Gebühr und keine Einrichtungsgebühr. Sie akzeptieren alle gängigen Kartentypen. Leider gibt es keine Informationen über die Anzahl der Währungen. Wenden Sie sich daher am besten an das Verkaufsteam, um die Verfügbarkeit zu prüfen.


3. PayPal-Zahlungen

PayPal ist eine Zahlungsplattform, die nicht nur für Einzelpersonen, sondern auch für Unternehmen und Entwickler gedacht ist. Mehr als 7 Millionen Unternehmen haben sich aufgrund ihrer zahlreichen Vorteile für die Zusammenarbeit mit diesem Gateway-Dienstanbieter entschieden: Schnelle Zahlungen, einfache Integration mit E-Commerce-Lösungen, 24/24-Überwachung und erweiterter Umsatzschutz vor Betrug sowie die weltweite Reichweite von mehr als 200 Länder und 25 Währungen.

Preise: PayPal berechnet eine Gebühr von 2,9% für Überweisungen, akzeptiert alle gängigen Kartentypen und es gibt keine monatlichen Gebühren oder Einrichtungsgebühren.


4. Authorize

Authorize.net ist eine Visa-Lösung mit dem Ziel, den Zahlungsvorgang zu vereinfachen. Beachten Sie, dass Ihr Unternehmen in den USA, Kanada, Großbritannien, Europa oder Australien ansässig sein muss, obwohl internationale Überweisungen akzeptiert werden. Diese API wird als „flexibel, sicher und einfach zu integrieren“ bezeichnet und ermöglicht Zahlungen innerhalb von Minuten – genau so, wie Entwickler sie benötigen

Authorize

Preise:  Wenn Sie einen großen Online-Shop mit großem Umsatz haben, ist Authorize die richtige Option für Sie. Mit einer monatlichen Gebühr von 25 USD und einer Einrichtungsgebühr von 49 USD berechnet diese Plattform außerdem eine Überweisungsgebühr von 2,9% und akzeptiert alle gängigen Kartentypen.


5.  2Checkout

2Checkout  bietet eine einfache Website-Integration und verschiedene anpassbare Optionen, um dieses Zahlungs-Gateway an Ihre geschäftlichen Anforderungen anzupassen. Es gibt eine Demo des Kauferlebnisses, sodass Ihre Kunden Ihnen dankbar sein werden, wenn Sie wissen, wie es funktioniert, bevor Sie es nutzen können. Dank des fortschrittlichen Betrugsschutzes, der Annahme von Kredit- und Debitkarten sowie 87 Währungen und Optionen, die in 15 verschiedenen Sprachen verfügbar sind, kann Ihr Unternehmen mithilfe von 2Checkout problemlos global werden.

Preise: 2Checkout erhebt keine monatlichen Gebühren und es fallen keine Einrichtungsgebühren an, jedoch werden Überweisungsgebühren von 2,9% erhoben. Die Zahlung ist in 87 Währungen möglich. Dieses Gateway akzeptiert alle gängigen Kreditkartentypen.


6. Dwolla

Dwolla ist ein Zahlungsportal, das für E-Business entwickelt wurde. Egal, ob Sie Besitzer einer mobilen App, einer Mietplattform, eines Online-Shops oder einer Sparanwendung sind, Sie werden die einfache und vielseitige Erfahrung von Dwolla zu schätzen wissen. Neben den sofort verifizierten Bankkonten, der Nachverfolgung von Aktivitäten und dem Verwalten von Kunden stehen auch einige fortschrittliche Lösungen zur Verfügung, wie beispielsweise Warenkorb-Plugins, Website-Integration oder AHC-Zahlungen am selben Tag. Abgesehen davon zieht Dwolla es vor, in Bezug auf die Sicherheit kein Risiko einzugehen, weshalb die strenge Überwachung und die starke Kryptographie ständig auf der Flucht sind.

Dwolla Zahlung

Preise: Dwolla erhebt Überweisungsgebühren in Höhe von 0,5 bis 5 US-Dollar für die Out-of-the-Box-Auszahlungslösung und die API sowie einen benutzerdefinierten Preisplan für anspruchsvollere Lösungen. Es gibt keine monatliche Gebühr und alle Zahlungen werden über das ACH-Netzwerk (Automated Clearing House) abgewickelt.


7. Stripe

Wenn Ihr Unternehmen auf Online-Verkäufe angewiesen ist, ist Stripe möglicherweise das am besten geeignete Zahlungsportal für Ihre Anforderungen. Es ist eine innovative, anpassbare und schnelle Lösung, die speziell für E-Commerce-Plattformen entwickelt wurde. Wenn Sie dieses Gateway verwenden, erhalten Sie Zugriff auf einige außergewöhnliche Funktionen. So können Sie beispielsweise Ihren Kunden ermöglichen, direkt über einen Tweet zu kaufen oder die Vorteile von One-Click-Checkout zu nutzen. Neben traditionellen Kreditkartenzahlungen bietet Stripe auch die Möglichkeit, andere Zahlungsarten wie Alipay oder Bitcoin zu akzeptieren. Es bietet Einblick in relevante Daten und ermöglicht Echtzeitanalysen.

Preise: Stripe verlangt eine Gebühr von 2,9% pro Überweisung, berechnet jedoch seinen Benutzern weder eine monatliche noch eine Einrichtungsgebühr. Es akzeptiert alle gängigen Kreditkartenarten und Zahlungen in mehr als 135 Währungen.


Und Sie? Haben Sie eines dieser Zahlungs-Gateways in Ihrem Online-Shop verwendet? Haben Sie noch eine weitere? Bitte teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit.

Wir helfen Ihnen, falls Sie Integration von Zahlungs-Gateway für Ihren Webshop oder Webanwendung brauchen

Bestellung


Gefällt Ihnen dieser Artikel? Lesen Sie mehr über Webentwicklung:

Kristina Dosen Popovic

Projektmanager bei Popart Studio
Mag Reisen in ferne Länder, sowie das Kennenlernen fremder Sprachen und Kulturen
Kristina Dosen Popovic

Letzte Artikel von Kristina Dosen Popovic (Alle anzeigen)

facebook
twitter
google
pinterest