Danke für Ihre Anmeldung zu unseren Newsletter!
Entschuldigung, es ist zu einem Fehler bei Ihrer Ameldung gekommen.
Beste Webseiten der Welt
css design awards nominne

XHTML (Extensible HyperText Markup Language)

XHTML ist die neue, reinere und präzisere Variante von HTML, entstanden aus einer Mischung von HTML 4.01 und XML, indem die HTML-Elemente und XML-Syntax kombiniert wurden. Sie ist fast identisch mit HTML 4.0, sodass es nicht viel Änderungen gibt. XHTML wurde entwickelt um mit der Zeit völlig HTML auszutauschen und zu ersetzen.

Seit Januar 2000 empfiehlt das W3C die Verwendung von XHTML, was bedeutet, dass es stabil ist und von einem Konsortium, die hinter der W3C-Organisation steht, überprüft wird.


Im Allgemeinen werden die meisten der heutigen Webseiten im World Wide Web mit einem "schlechten" HTML-Code geschrieben, der nicht gültig ist, und XHTML erlaubt es Ihnen nicht den "schlechten" Code zu schreiben, aber er muss 100% genau sein und muss bestimmten Regeln folgen.

Heute sind sehr viele Browser auf dem Markt zu finden, von denen einige auf den Computern, manche auf Mobiltelefonen, Smartphones, Tablets oder Hybridgeräten laufen, die als Kompromiss zwischen Kraft und Dimensionen erstellt wurden. Die letzten beiden erwähnten Arten von den Geräten haben weder genügend Ressourcen noch Kraft, um die "schlechte" Aufzeichnung zu interpretieren.

So wurde eine Aufzeichnung entwickelt die sowohl heute als auch zukünftig verwendbar sein wird, indem man die Gegenwart (die gewöhnlichen PCs) und die Zukunft (die Erweiterung von leistungsstarken Handys und Pocket Computern) miteinbezog und die Kräfte von HTML und XML kombiniert hat. Dies ist ein weiterer Grund, warum XHTML erstellt wurde und warum Sie es verwenden sollen.

Weitere Informationen über HTML finden Sie unter W3C.org.