Wie erstellt man eine Geschäftsseite auf dem sozialen Netzwerk Facebook


Wie erstellt man eine Geschäftsseite auf dem sozialen Netzwerk Facebook

Das Marketing auf sozialen Netzwerken (eng. social media marketing) wurde zum Bestandteil der Aktivitäten jedes Unternehmens, das erfolgreich seine Geschäfte führen möchte.

Die Kanäle der sozialen Netzwerke können sehr nützlich für die Optimierung sein, aber auch als ein Ohr zum Belauschen des Zielpublikums oder der Verbraucher, bzw. Benutzer Ihrer Dienstleistungen oder Produkte.


Das soziale Netzwerk Facebook als eine führende Plattform

Die User fragen nicht mehr: ,,Sind Sie auf Facebook?“ und besuchen Ihre Website nicht um den Button zu suchen das auf Ihre Seite führt, sondern logen sich einfach ein (über Ihr Mobiltelefon), geben den Namen der Firma in die Suchmaschine ein und sind oft enttäuscht wenn sie begreifen, dass es Ihre Firma dort nicht gibt.

Wieso das?

Weil sie erwarten, dass Sie dort sind. Sie erwarten sich auf Ihrer Pinnwand an Sie wenden zu können oder Ihnen eine private Nachricht zu senden.

Diese legere Angehensweise ist nicht einfach so entstanden. Das oben genannte soziale Netzwerk hat sich dermaßen in die Geschäftswelt eingelebt das es schwer ist sich irgend eine Marketingkampagne ohne es vorzustellen. Facebook ist dabei einer der Hauptüberträger von Informationen. Das Unternehmen selber hat verkündet, dass 91% Ihrer User sich täglich über Mobilgeräte anmeldet. Ferner noch, der Profit den sie bis zum Ende des zweiten Quartals des Jahres 2016 erreicht haben übertrifft alle Erwartungen.

Diese und viele andere Gründe, wie die Steigerung des Bewustseins (raising awarenes), der allgemeinen Präsenz, der corporate Identity, des Brandings u.Ä., genügen um Sie dazu zu bewegen noch heute zu lernen wie man eine Geschäftsseite auf dem sozialen Netzwerk Facebook erstellt.

Was Sie benötigen:

  • eine private Profilseite (Sie müssen ein registrierter User dieses sozialen Netzwerkes mit mindestens 30 Freunden sein)
  • Grafiken (das Logo und das Titelbild)
  • einen Administrator der sozialen Netzwerke

Anleitung zum Erstellen einer Geschäftsseite:

1.Schritt: Klassifikation

Die erste Aufgabe ist es sich auf Ihr privates Profil einzuloggen. Es gibt zwei Möglichkeiten eine neue Geschäftsseite zu erstellen.

Die erste ist es in der rechten Ecke des Bildschirmes den Pfeil anzuklicken der nach unten führt.

Wenn das Drop-Down-Menü sich öffnet, klicken Sie auf Seite erstellen.

Wie erstellt man eine Geschäftsseite auf Facebook2

Die zweite Möglichkeit ist es einfach diesem Link zu folgen:

https://www.facebook.com/pages/create/ der Sie auf die richtige Seite führen wird auf der Sie den Typ der Seite auswählen:

Wie erstellt man eine Geschäftsseite auf Facebook3

Die Geschäftsbereiche sind:

  • Lokales Unternehmen oder Ort
  • Unternehmen, Organisation oder Institution
  • Marke oder Produkt
  • Künstler, Band oder öffentliche Person
  • Unterhaltung
  • Guter Zweck oder Gemeinschaft

Abhängig davon welchem Geschäftsbereich Ihr Unternehmen angehört, werden zusätzliche Felder erscheinen die ausgefüllt werden sollen. Sie erstellen zum Beispiel eine Seite eines lokalen Unternehmens. In diesem Fall werden Felder mit der Kategorie und der Adresse erscheinen die man ausfüllen soll. Wenn Sie mit der Eingabe fertig sind, klicken Sie auf den Button mit dem Sie die Erstellung der Webseite beginnen (Los geht’s).

Wie erstellt man eine Geschäftsseite auf Facebook4


2.Schritt: Eingabe von Grundinformationen

Der zweite Schritt bei der Erstellung einer Webseite ist die Eingabe von Grundiformationen: über die Seite, Profilbild, zu Favoriten hinzufügen, bevorzugte Seitenzielgruppe. Achten Sie darauf, dass gewisse Felder Pflichtfelder sind. Dies bedeutet, dass Sie den Vorgang nicht fortfahren können ohne die Felder die mit dem Stern (*) markiert sind auszufüllen. Natürlich, alle Daten die Sie angeben werden Sie später, wenn Sie die Seite erstellen, ändern können.

Wie erstellt man eine Geschäftsseite auf Facebook5

Über die Seite (Info)

In diesem Feld sollen Sie die Kategorien hinzufügen denen Ihre Seite angehört (z.B. Buchhandlung, Webdesign). Danach, da die Seite das Feld ,,Über uns“ beinhalten wird, sollen Sie auch ein paar Sätze über das Unternehmen schreiben (maximal 155 Charaktere mit Leerzeichen). Darunter befindet sich das Feld für die Eingabe des Links zu Ihrer Website oder Blog. Damit Ihre User Sie leichter finden können, können Sie auch einen Vorschlag für die URL der Seite angeben. Am Ende sollen Sie mit JA oder NEIN angeben ob Ihre Firma wirklich existiert oder nicht.

Das Profilbild

Wie jedes andere Profil braucht auch dieses ein Profilbild, somit haben auch die Seiten dieses Feld. Hier können Sie das Logo Ihres Unternehmens hinzufügen direkt von Ihrem Computer aus oder es von der Website hochladen. Falls sie dies nicht machen möchten, können Sie diesen Schritt überspringen.

Zu Favoriten hinzufügen

Um leichter auf die Seite von Ihrem persönlichen Profil aus zu kommen, werden Sie mit diesem einfachen Schritt Ihre neu erstellte Seite zu den Favoriten hinzufügen.

Bevorzugte Seitenzielgruppe

Der vierte Schritt ist die Auswahl der gewünschten Zielgruppe. Sie können folgendes Auswählen: Wohnort, Alter, Geschlecht, Interessen und Sprache.


3. Schritt: Seite verwalten

Herzlichen Glückwunsch!

Sie haben eine Seite erstellt!

Im nächsten Schritt machen Sie sich mit den Möglichkeiten zur Seitenverwaltung vertraut.

Wie erstellt man eine Geschäftsseite auf Facebook6

In dem oberen Teil der Seite haben Sie folgende Karten: die Seite, die Nachrichten die Ihnen Ihre Follower senden (Nachrichten), Benachrichtigungen wenn jemand mit dem Inhalt Ihrer Seite Interagiert, ein Tool zum Verfolgen der Metrik (Insights-Statistiken) und Tools zum Veröffentlichen von Beiträgen, und in der unteren rechten Ecke befinden Sich die Einstellungen.

An der rechten Seite des administrativen Teiles haben Sie folgende Bereiche: die Startseite (Home), über die Seite/Firma (Info), Fotos, Bewertungen und Vorschläge der User, Likes, Videos, Posts, Verwalten von Tabs.

Zusätzlicher Ratschlag: Vergessen Sie nicht ein Titelbild hinzuzufügen das mit der corporate Identity Ihres Unternehmens übereinstimmt!


4.Schritt: Hinzufügen von Inhalten

In dem mittleren Teil der Seite befindet sich ein Feld zur Eingabe von Texten, Links, Videos oder Fotos. Wenn Sie diesen ausfüllen und auf den Button ,,Veröffentlichen“ klicken, haben Sie eine Mitteilung veröffentlicht und haben diese mit den Followern Ihrer Seite geteilt.

Der Inhalt den Sie auf der Seite Teilen soll immer interessant und nützlich sein um so die Kunden nicht abzuschrecken. Falls Sie noch keine Follower haben, können Sie diese damit anziehen in dem Sie den Link zu Ihrer Seite mit Ihren Freunden Teilen oder durch Werbung.


5.Schritt: Metrik

Der vielleicht wichtigste und wertvollste Nutzen der Verwaltung der Webseite ist die Analyse der Metrik.

Das Unternehmen Facebook sammelt allgemeine Daten wenn jemand auf Ihre Seite kommt oder mit Ihren Veröffentlichungen interagiert.

Diese Informationen erhalten Sie über das Tool Insights (Statistiken) – lernen Sie wie man das Tool Facebook Insights verwendet.

facebook
twitter
google
pinterest