WooCommerce für Anfänger: was soll man wissen?


WooCommerce für Anfänger: was soll man wissen?

 

„WooCommerce“ ist kostenloses WordPress Plugin, das einen einfachen Verkauf, sowie Umwandlung der Webseite in Online-Shop ermöglicht. Die Frage ist, wo fängt man an, was soll man über dieses Plugin wissen um das Beste daraus herauszufinden?

Einen Online-Shop zu erstellen kann mühevoll sein, aber WordPress hat vor 6 Jahren das Problem gelöst, indem WooCommerce Plugin entwickelt wurde, das jetzt die Erstellung des Online Shops nur mit ein paar Klicks ermöglicht. Es gewinnt an Popularität, da es Benutzern die Möglichkeit bietet, ihr Geschäft schnell und einfach zu verbessern und eine bessere Interaktion mit Kunden zu erreichen.

Warum „WooCommerce”?

Der E-Commerce ist derzeit aufgrund der großen Möglichkeiten, die er seinen Nutzern bietet, sehr beliebt, und die Einführung eines Online-Shops ist nur eine Möglichkeit, zusätzliche Einnahmen zu generieren. Eine einfache Google-Suche bietet viele Ergebnisse, aber die Wahl der richtigen Plattform ist einfacher, wenn Sie wissen, welches das Beste ist.

woocommerce fuer anfaenger was sollte man wissen 1

Da WordPress das Beste CMS ist, sind auch die verfügbaren Plugins sehr nützlich. „WooCommerce” ist einer von ihnen, weil er von einem kompletten Laien für moderne Technologien problemlos genutzt werden kann.

Worauf soll man achten?

Wenn es darum geht, Online-Shops zu betreiben, haben Kleinunternehmer das gleiche Problem wie große Unternehmen: Was kostet das und ob es kostenlos sein kann. Stattdessen sollte man auf einige andere Punkte achten:

  • Ein angenehmes Nutzererlebnis führt zu besseren Verkäufen. Wenn der Benutzer die grundlegenden Suchoptionen nicht finden kann, wenn er den Zweck des Shops nicht sieht, wenn der Einkauf zu kompliziert ist, wenn es aus einer großen Anzahl von Schritten besteht, sind alle Gründe dafür gegeben, Online-Shop aufzugeben.
  • Anfänger im Webdesign können den Online-Shop nicht an die Firmenidentität der Handelsmarke anpassen. Sie brauchen einen einfachen Weg, dass der Online Shop Ihre Firma bestmöglicherweise präsentiert, ohne Shops zu kodieren.
  • Verletzung der Privatsphäre ist die grösste Sorge der E-Shop-Besitzer und sicherlich etwas was vermieden werden soll. Solche Probleme werden nicht nur die Glaubwürdigkeit der Kunden gefährden, sondern können Ihnen als Geschäftsinhaber weitaus schwierigere Probleme bereiten. Wie kann man solche Probleme lösen wenn die Webseite bestraft wird und die Zahlung an eine andere Webseite umgeleitet wird oder wenn einige Funktionen der Webseite nicht mehr zu gebrauchen sind?
  • Die regelmäßige Überprüfung von Statistiken und Datenanalyse ist ein wesentlicher Bestandteil einer erfolgreichen Webseite. E-Shops benötigen ein einfaches Tool, das Statistiken folgen kann, Besuche, Konversionen und Gewinn bemessen kann, sowie Analyse durchführen kann.

Wenn es um WordPress geht, “WooCommerce” ist die einfachste Lösung für jede Bedenklichkeit. Es betreibt beinahe 30% aller Online-Shops im Internet.

Warum gerade „WooCommerce” für Ihren Online-Shop?

Es gibt viele Gründe warum gerade dieses Plug-In die richtige Auswahl für einen Online-Shop ist. Wir werden nur einige der wichtigsten auflisten.

#1: Kostenloser, offener Code

Einer der wichtigsten Gründe für die Popularität ist, dass es kostenlos ist und das es in Open Source-Plugins enthalten ist. Programmierer können ihm regelmässig neue Funktionalitäten und Korrekturen hinfügen.

Die Möglichkeiten für neue Themen und Extensionen sind jedenfalls wünschenswert wenn Sie begrenzte Mittel haben, weil sie einen flexiblen und einfachen Online-Shop ermöglichen .

#2: Angenehme Benutzerschnittstelle

Experimente und zunehmende Nutzung im Laufe der Jahre führten zu einer angenehmen Nutzerschnittstelle. Selbst wenn Sie nicht technisch geschult sind, um eine Webseite oder einen Online-Shop zu verwalten, wird dies kein Problem für Sie darstellen.

Verkäufer können Produkte nach Preisen und anderen Merkmalen kategorisieren; und dieses Plugin ermöglicht den Verkauf von physischen Artikeln, Software- und Programmlösungen, sogar von fremden Produkten.

Die Nutzererfahrung wurde durch einfaches Layout und noch einfachere Anpassung der Seiten verbessert. Die Benutzeraktivität kann bis ins Detail verfolgt werden, beginnend mit Konversionen, durch Anmeldung bis Bestellung, usw.

Auf der anderen Seite werden die Benutzer Informationen über ihre vorherigen Käufe einfach finden, den Status des Kaufs oder der Lieferung des gekauften Produkts aktualisieren, Lieferoptionen und Steuern festlegen.

All dies wirkt sich auf den Eindruck des Nutzers aus, und je zufriedener die Kunden sein werden, desto größer wird der Erfolg des Shops sein.

#3: Anpassbarkeit

Obwohl ursprünglich für „WooThemes“ erstellt, funktioniert dieses Plugin heute bei den meisten WordPress-Themen gleich gut. Auf der Webseite „ThemeForest“ finden Sie viele Themen, die „WooCommerce“ unterstützen. Viele Verknüpfungen und Widgets sind ebenfalls verfügbar, mit denen Ihr Onlineshop in bestmöglicher Weise  Ihr Unternehmen repräsentiert und den Verkauf vereinfacht.

woocommerce fuer anfaenger was sollte man wissen 2

Die Webseite enthält eine vollständige Dokumentation, die Ihnen ermöglicht dieses Plugin besser kennenzulernen. Momentan ist alles leider nur in der englischen Sprache verfügbar.

#4: Persönlicher Ansatz

“WooCommerce” ist nicht nur Online-Shop, sondern eine komplette Plattform. Dieses Plugin ermöglicht den Benutzern Ihre Kontrolltafel zu verwalten, die nicht nur ihr Profil enthält, sondern auch einen detaillierten Einblick in den Status der aktuellen und vorherigen Bestellungen.

Unabhängig davon, ob Sie eine professionelle Webseite haben, die auf dem Weltmarkt verkauft, oder eine lokale Firma, die nur auf den lokalen Markt abzielt, war die Einrichtung eines E-Shops nie einfacher.

Das beste Merkmal dieser E-Commerce-Plattform (engl. eCommerce) ist, dass alles an einem Ort verfügbar ist, ohne dass andere Aspekte der Webseite unnötig beeinträchtigt werden müssen.

#5: Einfache Analyse

Eines der wichtigsten Merkmale von diesem WordPress-Plugin ist die Analyse der Benutzerhistorie auf der Webseite, aber auch Vorhersagen und eine genaue und verständliche Leistungsanalyse.

Sie sollten auf Daten wie Gesamtumsatz, Umsatz nach Datum, durchschnittliche Anzahl der Bestellungen, einzelne Produktstatistiken, Bewertungen und Lagerbestand  achten.

„WooCommerce” zeigt all diese Daten in Diagrammen an, die einfach auszuwerten sind.

#6: Integrierte soziale Netzwerke

Investitionen in digitales Marketing werden erheblich reduziert, wenn Sie Benutzern das einfache Teilen von Seiten und Produkten in sozialen Netzwerken ermöglichen. Diese Ergänzung wird selbst den anspruchsvollsten Benutzern gerecht.

#7: Sicherheit

WordPress ist eine zuverlässige und sichere Plattform, auf der über 20% aller Webseiten veröffentlicht wurden. Alle Sicherheitslücken werden sehr schnell gelöst und Sicherheitsupdates sind häufiger als bemerkte Fehler. Das gleiche gilt für „WooCommerce“.

#8: Funktionalität

Immer mehr Funktionalitäten machen es beliebter, ebenso wie viele kostenlose und kostenpflichtige Erweiterungen. Sie verbessern die Funktionalität des Shops, wenn es um Buchhaltung, Zahlungsmethoden, Werbung, Berichterstattung usw. geht. Die Webseite “CodeCanyon” bietet mehr als 1200 solcher Erweiterungen.

#9: Unterstützung

Die häufige Sorge der E-Shop-Besitzer ist die Frage, was passiert wenn ein Problem auf der Webseite auftritt. „WooCommerce“ bietet seinen Nutzern fortlaufenden technischen Support in Form von Foren und Video-Tutorials. Außerdem wird die gesamte Online-Community, die sich mit WordPress befasst, gerne Probleme aufzeigen und Lösungen anbieten.

In kürze:

“WooCommerce” ist eine gute Auswahl um Online-Shop zu betreiben, egal ob Sie IT Spezialist oder nur ein Anfänger sind.

Es zeichnet sich durch eine Vielzahl von guten Seiten aus, die die häufigsten Sorgen und Probleme von Shopinhabern lösen. Es integriert sich einfach in eine bestehende Webseite, verfügt über eine gute Schnittstelle und eine Vielzahl von Funktionen, deren Anzahl täglich steigt. Wenn Sie das Plugin „WooCommerce“ für Ihren Online-Shop auswählen, werden Sie sicher keinen Fehler machen.


Sie haben Interesse für unseren E-Shop? Erfahren Sie mehr darüber:

Kristina Dosen Popovic

Kristina Dosen Popovic

Projektmanager bei Popart Studio
Mag Reisen in ferne Länder, sowie das Kennenlernen fremder Sprachen und Kulturen
Kristina Dosen Popovic
facebook
twitter
google
pinterest