Nützliche Tools für jeden Copywriter


Nützliche Tools für jeden Copywriter

Grammarly ist nicht der einzige Lebensretter, wenn es ums Schreiben geht. Es gibt so viele Anwendungen und Programme, die behaupten, dass sie uns beim Verfassen verschiedener Texte helfen können.

Das Schreiben ist jedoch ein individueller Prozess, und jeder hat seine eigenen narrensicheren Methoden, um sich darauf vorzubereiten, von der Recherche bis hin zum eigentlichen Schreiben.

Wenn Sie Ihre ersten Schritte in der Welt des Copywritings unternehmen oder bereits Karriere gemacht haben, können Sie viele verschiedene Ansätze ausprobieren und dann herausfinden, welcher für Sie am besten geeignet ist.

Wir präsentieren Ihnen einige der Apps, die wir täglich verwenden. Sie machen das Schreiben weniger mühsam und mehr zu einer unterhaltsamen Aufgabe. Wir hoffen, dass sie auch für Sie nützlich sind.

Jetzt müssen Sie nur noch Ihre Wiedergabeliste erstellen und mit dem Schreiben beginnen.

1. Power thesaurus

Power Thesaurus

Power Thesaurus

Es gibt ein Synonym, aber Sie können sich für Ihr Leben nicht daran erinnern? Power Thesaurus. Dieser Thesaurus ist eine erstaunliche Online-Ressource, um geeignete Synonyme zu finden, wenn Ihnen keine einfallen oder Sie sie kennen, sie aber einfach aus Ihrem Kopf gerutscht sind. Geben Sie einfach das Ihnen bekannte Wort ein und klicken Sie auf „Enter“, um eine Liste aller möglichen Synonyme anzuzeigen. Es war noch nie so einfach, Ihr Schreiben und Ihren Wortschatz zu bereichern. Dies kann Ihnen auch helfen, nicht mehr immer wieder dieselben Wörter zu benutzen.

2. Live keyword analysis

Live Keyword Analysis

Live Keyword Analysis

Wie können Sie schnell überprüfen, ob Sie alle Ihre Keywords erwähnt haben? Mit Live Keyword Analysis ist dies ein Kinderspiel. Geben Sie einfach Ihre Schlüsselwörter ein und fügen Sie Ihren fertigen Text in das dafür vorgesehene Feld ein. Sie erhalten ein Verhältnis für jedes Keyword. Von da an ist es einfacher, die Bearbeitung fortzusetzen und die Häufigkeit, mit der Sie die Keywords erwähnt haben, zu verringern oder zu erhöhen, ohne Zeit zu verschwenden und den Text ad nauseam durchzugehen.

3. Microsoft word online

Sie können nicht nur alle Ihre Texte zur sicheren Aufbewahrung online haben, sondern auch Microsoft Word Online  zum Notieren verwenden. Öffnen Sie ein neues Dokument und schreiben Sie den Umriss Ihres neuen Artikels auf oder fügen Sie die Links einiger inspirierender Stücke ein. Die Online-Version von Word ist etwas einfacher als die „Offline“ -Version. Dies macht das Schreiben zu einem Schwerpunkt ohne eine Fülle von ausgefallenen Optionen und Schaltflächen. Darüber hinaus ist das automatische Speichern großartig und Sie können sich von den Tagen verabschieden, in denen Sie alle zwei Sekunden hektisch auf die Schaltfläche „Speichern“ geklickt haben.

4. Google sheets

Müssen Sie Ihre Blog-Beiträge organisieren? Kein Problem. Mit Google Sheets können Sie einen Zeitplan für Ihre Beiträge erstellen und festlegen, wann die einzelnen Beiträge veröffentlicht werden sollen. Denken Sie daran, dass Sie ein Google-Konto haben müssen, damit Sie die Google Sheets verwenden können. Teilen Sie Ihren Veröffentlichungsplan mit dem Rest des Teams. Jeder kann seine Eingabe hinzufügen oder die erforderlichen Änderungen vornehmen. Es geht um optimierte Planung ohne ein Dutzend Dokumente.

5. Grammarly oder calmly writer

Calmly Writer

Calmly Writer

Wir schlagen Grammarly  hier nicht als Grammatikprüfer vor. Eigentlich empfehlen wir es als Textverarbeitung. Die einfache Benutzeroberfläche von Grammarly eignet sich hervorragend zum Schreiben ohne Ablenkungen. Ja, es werden einige Benachrichtigungen angezeigt, um Ihr Schreiben zu überarbeiten. Sie können es jedoch direkt vor Ort beheben, ohne wertvolle Zeit zu verschwenden.

Wenn Sie dadurch jedoch auch aus Ihrer Zen-Schreibzone herauskommen, ist Calmly Writer möglicherweise die bessere Option. Das Schreiben war noch nie so unkompliziert. Nur ein leeres Papier und begrenzte Optionen für die Textformatierung. Dieses Programm richtet sich an Personen, die sich nur auf das Schreiben konzentrieren und den Bearbeitungsprozess dann für später verlassen möchten. Sie können den geschriebenen Text später jederzeit in ein Textverarbeitungsprogramm Ihrer Wahl kopieren und als Datei auf Ihrem Computer speichern oder in der Cloud oder Dropbox speichern.

6. Inoreader

Inoreader

Inoreader

Sicherlich möchten Sie keine Zeit damit verschwenden, verschiedene Websites zu besuchen und sie alle nach Inspiration zu durchsuchen? Natürlich nicht, denn das ist zeitaufwändig und ineffektiv. Hier kommt Inoreader ins Spiel. Inoreader „liest“ im Grunde genommen für Sie. Wählen Sie die Online-Veröffentlichungen aus, an denen Sie interessiert sind, und nur die Artikel aus diesen Veröffentlichungen werden in Ihrem Feed angezeigt, ohne die lästigen Clickbait-Titel.

Aufgrund Ihrer Arbeit interessieren Sie sich natürlich für Content Marketing. Wenn Sie den Begriff „Content Marketing“ hinzufügen, erhalten Sie in Ihrem Feed nur Artikel, die diesen Begriff enthalten. Einfacher geht es nicht.

7. Wordcounter

Möchte Ihr Kunde eine bestimmte Anzahl von Wörtern in einem Artikel haben? Kein Problem, denn es gibt WordCounter, mit dem Sie sie zählen können. Neben der Zählung der Anzahl der Wörter in Ihrem Artikel erhalten Sie auch einen vollständigen Bericht darüber, wie viele Zeichen und Sätze vorhanden sind und welche Wörter Sie zu häufig verwenden.

8. Gutes altes Notizbuch und Stift

Notizbuch und Stift

Quelle: Pixabay by Free-Photos

Einige von uns sind etwas altmodisch und wir skizzieren die Dinge gerne zuerst auf einem guten, alten Papier, bevor wir alles auf einem Computer abtippen. Es kann wirklich helfen, Ihren Gedanken zu klären, da die Ablenkungen minimiert werden und Ihre Konzentration viel besser ist. Es gibt keine Sofortnachrichten von Kollegen und keine eingehenden E-Mails.

Tipp: Wenn Sie befürchten, ein wichtiges Update zu verpassen, lassen Sie Ihre Kopfhörer eingeschaltet. Auf diese Weise können Sie das Schreiben mit der Hintergrundmusik einstellen, aber Sie können auch hören, ob eine neue Nachricht auf Skype oder Slack auf Ihre Aufmerksamkeit wartet. Schalten Sie während des Schreibens auch einige aktivere Gruppen stumm. Arbeit-Witze machen Spaß, aber Sie möchten Ihre Aufgabe beenden.

Unterschätzen Sie einen guten Stift nicht. Finden Sie eine, die genau so fließt, wie Sie es möchten, und bleiben Sie bei dieser Marke. Es gibt nichts Frustrierenderes als einen Stift, der nicht gut funktioniert oder Buchstaben überspringt, wenn die Inspiration Sie trifft. Um das Schreiben angenehmer zu gestalten, sollten Sie sich einen anständigen Stift anschaffen.

9. Lesen, lesen, lesen

Lesen Sie alles, egal was. Bücher, Blogposts, Broschüren, sogar Anzeigen am Busbahnhof. Sie können Inspiration buchstäblich überall finden. Manchmal kann Sie nur eine zufällige Linie inspirieren.

10. Personalisierter Wortschatz

Holen Sie sich ein Notizbuch zum Aufschreiben von Wörtern und Phrasen. Sie können entscheiden, wie Sie es organisieren möchten. Sie können es auch verwenden, um neue und unbekannte Wörter aufzuschreiben, um die Wörter zu notieren, die Sie mögen, aber sonst würden Sie sich nie daran erinnern, sie zu verwenden. Auf diese Weise verbessern Sie Ihren Wortschatz und schreiben auch rechtzeitig besser.

Schlussfolgerung

Was sind Ihre bevorzugten Anträge zum Schreiben und zur Unterstützung bei der Erstellung der neuen Kopie? Sagen Sie es uns im Kommentarbereich unten oder besuchen Sie unsere Facebook-Seite


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Lesen Sie sich noch mehr Texte an:

Kristina Dosen Popovic
facebook
twitter
google
pinterest