Design und Erstellen einer Website für Immobilien


Design und Erstellen einer Website für Immobilien

 

Die Suche nach einer idealen Immobilie sollte ein aufregendes Projekt sein, egal ob es sich um Kauf eines neuen Hauses,  Anmietung einer Wohnung für einen bestimmten Zeitraum oder der Umzug in ein neues Geschäftslokal handelt. Dieser Prozess kann kompliziert und anstrengend sein, da Hunderte von Anzeigen überprüft werden müssen, um sich mit allen Details eines neuen Wohn- oder Geschäftsraums zu informieren. Deshalb ist es von größter Wichtigkeit, dass Immobilienagenturen ihr Angebot für jedermann übersichtilich und zugänglich machen.

Es ist schon lange Zeit, dass Anzeigen in den Zeitungen entscheidend für das Angebot und die Nachfrage auf dem Immobilienmarkt wären. Das Angebot ist weitgehend auf das Internet übergegangen, und diejenigen, die im Immobiliengeschäft tätig sind, versuchen, das beste Angebot auf ihrer Website zu präsentieren. Es reicht jedoch nicht aus, eine Website zu haben. Es ist notwendig, eine Website zu erstellen, die so transparent und funktional wie möglich ist.

Was macht eine gute Immobilienwebsite

Transparenz und Funktionalität der Website sind eines der Hauptprobleme bei der Erstellung einer Immobilienagentur-Website. Besucher der Website, dh diejenigen, die Immobilien kaufen oder mieten möchten, sollten über Folgendes verfügen:

  • einfacher Zugang zum gesamten Angebot
  • einfache Suche nach Schlüsselworten
  • Inhalte nach bestimmten Kriterien filtrieren
  • detailierte Beschreibung von Immobilien
  • hochqualitative und authentische Fotos
  • Videos von Innenausstattung und 360 Grad Ansicht
  • Entwurf von Wohnung/Haus/Geschäftsraum
  • transpartente Preise und im voraus bekannte zusätzliche Kosten
  • Immobilien-Standort auf der Mappe
  • Kontaktdaten des Ansprechpartners
  • einfache Buchung
  • Online Benutzer-Unterstützung

Wenn Sie eine Immobilienagentur besitzen und eine qualitativ hochwertige, schnelle und funktionale Website haben möchten, auf der die Nutzer Ihr Angebot einsehen können, sollten Sie bei der Erstellung der Website alle genannten Elemente begleiten.

Wenn Sie andererseits eine Immobilienagentur betreiben, vergessen Sie nicht, dass Ihre Kunden auch Immobilienverkäufer sind. Es ist wichtig, dass Sie ihnen auch eine qualitativ hochwertige Benutzererfahrung bieten. Wenn Sie Verkäufern die Möglichkeit geben möchten, ihr Angebot über Ihre Website selbst zu bewerben, müssen Sie:

  • detailierte Video-Anweisungen zum Einrichten und Eingeben neuer Anzeigen bereitstellen
  • klar angeben, welche Kriterien beim Einrichten erfüllt sein müssen
  • eine Richtlinie angeben, um nur originale und authentische Fotos zu veröffentlichen
  • den rechtlichen Rahmen für die Zusammenarbeit mit Verkäufern hervorheben, der beispielsweise das Veröffentlichen eines von Ihnen abgeschlossenen Mustervertrags umfassen kann
  • die Gebührenerhebungsrichtlinie Ihres Unternehmens sowie die damit verbundenen rechtlichen Verpflichtungen hervorheben
  • fachkundige Unterstützung durch Agenten und angemessene technische Unterstützung bieten

Und zu guter Letzt – oder vor allem – um Ihre Website bei der Online-Suche besser zu positionieren, sollten Sie auch die SEO-Optimierung in Betracht ziehen, da eine suchmaschinenoptimierte Website für mehr Menschen und damit für mehr potenzielle Benutzer sichtbarer wird. Bei der Optimierung einer Immobiliensite ist es angesichts der großen Anzahl von Fotos wichtig, die Bilder beim Posten auf der Website weiter zu optimieren, um das Laden der Seite nicht zu verlangsamen und die Benutzerfreundlichkeit auf Mobiltelefonen positiv zu beeinflussen.

UI/UX Design einer Immobilienwebsite

Benutzeroberfläche (engl. user interface, UI) ist etwas was Ihre Kunden zum ersten Mal auf die Website Ihrer Agentur finden. Dies impliziert das Gesamterscheinungsbild Ihrer Website, ihre optische Attraktivität und ihren ästhetischen Charakter. Wenn das Design der Benutzeroberfläche vorsichtig erdacht ist ist, sieht die Website nicht nur gut und attraktiv aus, sondern lädt auch die Besucher dazu ein, das gesamte Angebot durchzugehen. Natürlich spielen detaillierte Beschreibungen und professionelle Fotos oder Videos eine große Rolle.

Das mag logisch klingen, und Sie könnten sich fragen, warum auf der Website ein Foto oder eine Beschreibung der Immobilie zu sehen sein wird. Es fällt jedoch auf, dass nicht jeder auf dem Immobilienmarkt so gedacht hat und dass Websites oft undurchsichtig sind und wenig Informationen bieten, während das Foto fehlt oder zu klein, verschwommen und nicht präzise genug ist. All dies kann für Besucher einer Website ein Grund sein, ihre Bewertung und die Website des Wettbewerbs innerhalb kürzester Zeit abzubrechen. Und das will doch keiner, nicht wahr?

Wenn wir sagen, dass Besucher gerne auf Ihrer Website surfen sollen, bedeutet dies, dass sie eine qualitativ hochwertige Benutzererfahrung (engl. user experience, UX) ermöglichen sollen, während sie auf Ihrer Website bleiben. Dies bedeutet unter anderem, dass die Funktionen einer logischen Reihenfolge folgen sollten, dass die Such- und Überprüfungsschritte intuitiv komplementär zueinander sind, dass Benutzer nicht einen falschen Klick an den Anfang zurückgeben, sondern dass sie, wenn sie versehentlich einen bestimmten Artikel auswählen, problemlos dort fortfahren können wo sie zuvor mit der Überprüfung angekommen waren.

Als gutes Beispiel für eine Immobilienwebsite können wir die Homeday-Website empfehlen, die als Start-up-Immobilienplattform zum Mieten oder Kaufen begann und ist inzwischen zu einer der bekanntesten deutschen Online-Immobilienagenturen herangewachsen. Unter Berücksichtigung der Transparenz von Informationen, detaillierten Beschreibungen der einzelnen Immobilien, ihrer Ausstattung und zusätzlichen Kosten sowie Fotos haben sie das Nutzererlebnis auf ein höheres Niveau gehoben.

homeday.de

Homepage der Webseite Homeday.de

 

homeday.de kategorien

Kategorienansicht der Webseite Homeday.de

 

homeday.de einzelne wohnung

Ansicht der Einzelwohnung der Homaday.de Webseite

 

Trends bei der Erstellung einer Immobilienwebsite

Einige der Punkte, die wir beim Erstellen einer Website für den Verkauf oder die Vermietung von Immobilien als wichtig bezeichnet haben, sind in gewisser Weise zum Standard geworden. Andererseits gibt es einige Trends, die sich auf die Änderung oder Verbesserung des Layouts von Websites auswirken. Hier präsentieren wir Ihnen einige der wichtigsten Trends in dieser Branche.

Design im Minimalismus

Eine einfache, raffinierte Entwurfsform, die auf die wichtigsten Elemente reduziert ist, die den Benutzern beim Auffinden und Anzeigen der verfügbaren Eigenschaften wirklich hilfreich wird. Webdesign, das durch Minimalismus repräsentiert wird, bedeutet auch, den Textteil des Inhalts zu verkürzen und nur die wichtigsten Details zu belassen, während der Schwerpunkt auf Fotos und Videos liegt.

Komplettes Angebot auf der interaktiven Mappe

Neben der Tatsache, dass es wünschenswert ist, dass jede einzelne Immobilie im Angebot auf einer Karte angezeigt wird, besteht der Trend darin, den Besuchern der Website die Möglichkeit zu geben, das gesamte Angebot mithilfe einer interaktiven Karte anzuzeigen. Anstatt den gewünschten Ort in das Filterformular einzugeben, können Sie auf diese Weise schneller und einfacher auf die gewünschten Teile der Stadt oder auf bestimmte Orte zugreifen.

Vereinfachtes Navigationsmenü

Die Navigation auf Immobilien-Webseiten wurde in letzter Zeit zunehmend vereinfacht, sodass sich die Aufmerksamkeit der Benutzer auf das Wesentliche konzentriert, ohne unnötige Ablenkungen. Dies betrifft nur die grundlegenden Menüpunkte, während die anderen Punkte normalerweise in die Suchfilter übertragen werden. Dieser Trend steht auch im Einklang mit dem Trend, dass Websites auf Mobiltelefonen immer häufiger aufgerufen werden. Daher ist responsives Webdesign eine goldene Regel, mit der Ihre Website geräteübergreifend gleich gut funktioniert.

Detailierte Filter für die Suche

Da die meisten Besucher bestimmte Parameter, die für sie bei der Suche nach angebotenen Immobilien wichtig sind, im Voraus kennen, ist es wichtig, dass die Website so viele Filter wie möglich anpasst, um die Suche zu verfeinern. Neben Filtern für genaue Standort-, Preis- und Flächenangaben werden zunehmend Filter für die Ausstattung, zusätzliche Annehmlichkeiten und sogar die Unterbringung von Haustieren angeboten.

Impressive Fotos von hoher Qualität

Fotos waren und sind immer noch ein Trend in der Immobilienentwicklung. Die komplette visuelle Darstellung der angebotenen Wohnungen oder Gewerbeimmobilien muss professionell dargestellt werden, begleitet von eindrucksvollen hochauflösenden Fotografien, die die Immobilie aus jedem Blickwinkel zeigen.

Gute Beispiele von Immobilienwebsites

Trends sind deutlich auffallend auf zahlreichen Immobilien-Websites weltweit. Wir haben Ihnen daher einige großartige Beispiele für die Erstellung von Immobilien-Websites vorgestellt, die als Inspiration dienen können.

Locale Immobilien

Immobilienagentur Locale

 

Charles Marlow Immobilien

Immobilienagentur Charles Marlow

 

Charles Marlow

Ansicht einer zur Verfügung gestellter Immobilien auf der Website der Charles Marlow Agentur

 

Andermatt Immobilien Webseite

Homepage der schweizerischen Website Chedi, die Apartment anbietet

 

Innovation and Design

Immobilienagentur The innovation and design building

 

Work space

Homepage der Workspace Website

 

Schlussfolgerung

Zusammenfassend ist es für die Erstellung einer Website für Immobilienagentur wichtig, dass die Website:

  • übersichtlich
  • funktional
  • visuell aktiv
  • interaktiv
  • intuitiv
  • optimiert für Suchmaschinen
  • für mobile Geräte angepasst.

Wenn Sie eine Website zum Vermieten oder Verkaufen von Immobilien erstellen möchten, finden Sie weitere Informationen unter folgendem Link. Wenn Sie mit Immobilien zu tun haben, wie sehen Ihre aktuellen Online-Erfahrungen aus? Gibt es noch etwas, das jeder Standort in dieser Branche haben sollte? Teilen Sie uns Ihre Ideen in den Kommentaren unter dem Text oder in unserem Profil auf dem sozialen Netzwerk Facebook mit.


Schauen Sie sich auch die ähnlichen Artikel an:

 

Kristina Dosen Popovic

Projektmanager bei Popart Studio
Mag Reisen in ferne Länder, sowie das Kennenlernen fremder Sprachen und Kulturen
Kristina Dosen Popovic
facebook
twitter
google
pinterest