12 führende UX Trends im Design die 2021 dominieren werden


12 führende UX Trends im Design die 2021 dominieren werden

Die digitale Welt verändert sich täglich, da Benutzer und Wettbewerber neue Trends und Erwartungen entwickeln. Einige dieser Trends sind nur vorübergehend, während andere überleben und manchmal sogar das Gesamtkonzept des UX/UI-Designs ändern, eine neue Ära einleiten und innovative Standards setzen, die jeder erfüllen muss.

Dies bedeutet, dass Designer und Geschäftsleute auf die Best Practices und die neuesten Änderungen in ihrem Bereich achten müssen, um ihre Kunden auf die Innovationskraft ihrer Marke aufmerksam zu machen.

Als Geschäftsinhaber sollten Sie wissen, dass die überwiegende Mehrheit Ihrer Kunden online ist und täglich ein Dutzend Websites besucht. Daher ist es wichtig, dass Sie alles in Ihrer Macht stehende tun, um Ihre Website zu erhalten und ihre Aufmerksamkeit zu erregen. Und die frischesten und besten UI/UX-Designtrends können Ihnen dabei helfen, was Ihrer Website einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz verschafft.

Um Ihre Website optimal zu nutzen, bieten wir Ihnen die führenden UI/UX-Designtrends, die Ihre Website für Benutzer attraktiver machen.

Dunkelmodus

Zweifellos der führende Trend im Jahr 2020, der von den weltweit führenden Marken wie Instagram, Android und Apple als alternative Themen aufgegriffen wurde.

Dunkelmodus

UI und UX Design einer Website die sich mit der Architektur befasst. Design by PopArt Studio.

Warum wurde Dunkelmodus so beliebt? Hier einige Grunde dazu:

  • Er ist modern, elegant und raffiniert
  • Schwarzer (dunkler) Hintergrund betont andere Designelemente
  • OLED/ AMOLED-Bildschirmen reduzieren den Batterieverbrauch
  • Bei schlechten Lichtverhältnissen wurden Augen geschont (weniger ermüdet)

Die meisten Anwendungen bieten Benutzern die Möglichkeit, den Dunkelmodus nach Belieben zu aktivieren, während andere die Möglichkeit haben, die Zündung eines dunklen Themas zu planen.

Illustrationen

Ein weiterer Trend, der 2020 kennzeichnete, sind die illustrierten Elemente, die zur Entwicklung positiver Emotionen bei den Besuchern Ihrer Website beitragen. Diese „unfertigen“ Elemente machen das Gesamtdesign der Website entspannter und authentischer. Benutzer lieben diese „handgezeichneten“ Elemente und Grafiken, weil sie dem gesamten Design eine Dosis Einzigartigkeit und Charakter verleihen.

Solche „unvollkommenen“ Elemente können Ihrer Marke einen Hauch von Menschlichkeit und Erfrischung in der Welt des Webdesigns verleihen, die seit Jahren von pixelgenauen Elementen dominiert wird. Der Trend zu „unvollkommenen“ Illustrationen ermöglicht es Ihnen, etwas völlig Einzigartiges zu schaffen, das die Aufmerksamkeit sowohl bestehender als auch potenzieller Kunden auf sich zieht.

3D Elemente

3D ist in der Welt des Webdesigns nichts Revolutionäres, und diese Elemente faszinieren Internetnutzer seit Jahren. Da Augmented und Virtual Reality (AR und VR) im Jahr 2020 immer beliebter werden, ist es sicher, dass sich der Trend zu hyperrealistischen 3D-Grafiken im Jahr 2021 fortsetzen wird. Dieser Trend hilft Designern und Websitebesitzern, ihre Kunden zu ermutigen, mehr Zeit auf der Website zu verbringen und möglicherweise zu Kunden zu konvertieren. Auf der anderen Seite bieten 3D-Visuals den Besuchern ein einzigartiges Erlebnis zwischen der Realität und der digitalen Welt.

3D Elemente

Quelle: https://dribbble.com/shots/10281231-Neumorphic-UI-Kit

Der Erfolg von 3D-Elementen hängt jedoch weitgehend vom Design der Benutzeroberfläche ab. Daher muss eine Webanwendung, die solche Elemente verwendet, gut optimiert und schnell geladen werden, damit solche Inhalte die gewünschten Effekte erzielen. Wenn die Website aufgrund „schwerer“ 3D-Elemente langsam geladen wird, kann dies nur den gegenteiligen Effekt bewirken.

Schwebende Elemente, sanfte Schatten, Schichten

Was halten Sie von Erstellen von Tiefe mit einer Ebene? Glatte 3D-Elemente? Schwebende Grafiken und weiche Schatten können ein leichtes Gefühl des 3D-Effekts vermitteln, obwohl sie im Vergleich zu echten 3D-Elementen viel weicher sind. Wenden Sie für zusätzliche Effektivität Schatten und Ebenen auf Text, Videos und Bilder an.

Das Stapeln von Elementen ist heute eine wichtige Sache für UI/UX-Designer. Durch das Anwenden weicher Schatten geben Sie auch Tiefe. Durch die Kombination dieser Techniken können Designer ein leichtes Gefühl für die Website erzeugen und sich von dem klassischen, „flachen“ Design entfernen, das in den letzten Jahren dominiert hat.

VUI

VUI (Voice User Interface) kann Ihre Online-Präsenz verbessern. Virtuelle Assistenten und Voice-Chatbots haben in diesem Jahr einen bedeutenden Durchbruch auf dem Webdesign-Markt geschafft, und das nicht ohne Grund. Sie verändern praktisch die Art und Weise, wie Benutzer nach Informationen suchen, mit Unternehmen kommunizieren und im Allgemeinen die Art und Weise, wie sie das Internet nutzen.

Durch die Implementierung von VUI-Elementen können Sie sich einen Vorteil gegenüber Wettbewerbern in der Branche verschaffen.

Darstellung von e-commerce Produkten

Egal für welchen Webdesign-Trend Sie sich entscheiden, wenn Sie im E-Commerce-Geschäft tätig sind, möchten Sie Ihre Produkte auf jeden Fall optimal präsentieren. Das Verwerfen alter und langweiliger realistischer Fotos erfordert daher einen neuen, modernen Ansatz. Dieser neue UI/UX-Trend bietet Online-Shops und E-Commerce-Plattformen die Möglichkeit, ihre Kreativität zu demonstrieren. Es geht darum, Kunden mit interessanten und aufregenden Produktfotos zu „hypnotisieren“. Ziel ist es, die Fantasie der Besucher zu wecken und sie dazu zu bringen, länger auf der Website zu bleiben.

E-Commerce Shop

UI Design eines Online Shops für Schuhe. Design by PopArt Studio.

Und Sie wissen bereits, dass ein längerer Aufenthalt auf der Website die Conversion verbessert.

Mischen Sie Grafik und Bilder

Was halten Sie von der Überlappung von Grafiken und Bildern auf Ihrer Website? Dieser beliebte Trend ermöglicht es Ihnen, Ihre kreative Seite maximal zu erkunden und ein Design zu implementieren, das Ihre Besucher „umhauen“ wird.

Mit dieser Technik verleihen Sie Ihrer Website eine Portion Charakter und Einzigartigkeit und tragen je nach Ihren Wünschen zur Verspieltheit oder Ernsthaftigkeit der Website bei.

Dies ist auch eine großartige Möglichkeit, die Popularität Ihrer Marke zu rechtfertigen und Ihre Geschäftsgeschichte zu erzählen.

Apstrakte Elemente

Datenbanken, Listen und Tabellen sehen sehr veraltet, langweilig und unattraktiv aus. Neben der Visualisierung abstrakter Daten bieten Websites Benutzern eine interessante Möglichkeit, Informationen zu präsentieren.

Angenommen, Sie verkaufen Hardwaregeräte. Auf diese Weise können Sie Ihre Produkte auf einzigartige Weise präsentieren.

Realistische Texturen

Texturen scheinen nach Jahren der Dominanz isometrischer Objekte und ätherischer Gradienten wieder in die UI/UX-Designszene zurückzukehren. Erstellen Sie ein Design, mit dem Benutzer so lange wie möglich auf Ihrer Website bleiben können.

Realistische Texturen

Quelle: https://dribbble.com/shots/7024649-Plants

Stellen Sie dennoch sicher, dass die Texturen mit Geschmack erstellt werden. Wenn Sie es übertreiben, riskieren Sie, Besucher zu verwirren und von den von Ihnen angebotenen Produkten und Dienstleistungen abzulenken. Streben Sie nach Ausgewogenheit, damit das Gesamtdesign harmonisch ist.

Wilde Farbmischungen

Seien Sie mutig und futuristisch, wenn es um Farben auf Ihrer Website geht, da dies einer der führenden Trends für das nächste Jahr ist. Versuchen Sie, mit verschiedenen Farben zu experimentieren, die normalerweise nicht kombiniert werden, um die Aufmerksamkeit Ihrer Besucher auf sich zu ziehen. Verwerfen Sie die Monotonie des minimalistischen Designs und einiger Farben und heben Sie sich von den anderen ab.

Probieren Sie neue Dinge wie Neonfarben aus. Denken Sie daran, das Ziel ist es, bemerkt zu werden.

Freche Typografie

2020 und 2021 dreht sich alles um UI/UX-Design. Das ist zwar nichts Neues, wird aber immer beliebter.

Der Punkt ist, dass die meisten Besucher zuerst Ihre Schlagzeilen betrachten. Um die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich zu ziehen, sollten Sie die Titel mit fetten Schriftarten hervorheben. Sie können auch dazu beitragen, Elemente auf der Website hervorzuheben, z. B. Kategorien, Produkte, Dienstleistungen usw. Darüber hinaus macht hochwertige Typografie das Gesamtdesign moderner.

Freche Typografie

Quelle: https://dribbble.com/shots/11504636-Canopee

Microcopy und UX-Schreiben: neue Ära von schriftlichen Inhalt

Wenn Sie jemals versucht haben, einen Verkauf zu tätigen oder eine Website zu erstellen, die verkauft, wissen Sie, dass ein großartiges Produkt bei weitem nicht ausreicht. Ihre Kunden wollen eine Geschichte, einen Stil, der mit der Marke einhergeht. Sie möchten ein Teil Ihrer Unternehmensgeschichte sein. Eine großartige Möglichkeit, Ihre Markenidentität zu etablieren und Website-Besucher zu motivieren, besteht darin, ihnen eine informelle, einzigartige und provokative Website anzubieten. Tatsache ist, dass Internetnutzer die altmodischen Marketingtexte satt haben und frühere Methoden des Copywritings „gelesen“ haben, die immer auf die gleichen Gefühlen abzielen.

Daher mussten Unternehmen und Copywriter ihre Herangehensweise an Kunden ändern. Die Dialoge sind weniger formell, häufiger, freundlicher und noch humorvoller geworden, je nach den Erwartungen der Zielgruppe.

Mikrokopien sind eine weitere großartige Möglichkeit, das UI/UX-Design zu verbessern, da sie der Website einen einzigartigen Ton verleihen und es Ihnen ermöglichen, näher an den Endbenutzer heranzukommen. Sie sind jedoch nur dann wirksam, wenn sie dem Markenton entsprechen und personalisiert sind. Diese Kurztexte müssen markenbezogen sein, um eine Wirkung zu erzielen, da sie sonst vom Benutzer nicht bemerkt werden.


Zum Schluss

Kurz gesagt, dies sind die beliebtesten Trends für dieses und das nächste Jahr, wenn es um UI/UX-Design geht. Wie Sie bemerken können, gibt es schon seit einiger Zeit verschiedene Trends (wie 3D-Elemente und Typografie), aber es gibt auch viele neue Dinge, die die digitale Welt wahrscheinlich stärker beeinflussen werden, als wir uns momentan vorstellen können.

Wenn Sie ein Unternehmer sind, versuchen Sie, zwei oder mehr Trends zu kombinieren, um den besten Effekt zu erzielen. Versuchen Sie andererseits, eine Designagentur zu befragen, insbesondere wenn Sie neu im digitalen Geschäft sind. Fachleute auf diesem Gebiet bieten Ihnen ihre Erfahrung und ihr Wissen, um ein modernes Design zu schaffen, das zu Ihrer Marke passt und Ihrer Marke hilft, sich in der Branche abzuheben.


Erfahren Sie mehr über Design:

Kristina Dosen
facebook
twitter
google
pinterest