Danke für Ihre Anmeldung zu unseren Newsletter!
Entschuldigung, es ist zu einem Fehler bei Ihrer Ameldung gekommen.
Beste Webseiten der Welt
css design awards nominne

Welchen Einfluss hat das Verpackungsdesign, auf die Kaufentscheidung?
Wie wichtig ist die Qualität des Produktes?

Verpackungsdesign und Entscheidung über den Kauf eines Produktes

der einfluss der verpackung auf den kauf von produkten

Jeden Tag sind wir mit verschiedenen Produkten konfrontiert, von denen jedes eine andere Verpackung hat. Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, welchen Einfluss die Verpackung auf die Kaufentscheidung hat?

Was ist wichtiger, Qualität oder Design?

Heute ist die Konkurrenz immer stärker, daher versuchen Erzeuger auf verschiedene Arten ihr Produkt den Käufern zu nähern, es werden Aktionsverkäufe, Promotionspreise, Werbungen etc. organisiert. Aber am Ende ist die Verpackung das, was zuerst mit dem Verbraucher in Berührung kommt.

„Alles wurde bereits erzeugt, gesagt und ersinnt, es muss nur umso besser verpackt werden.“ - Goran Babic, Grafikdesigner

Ob es um die Verpackung für Keks, Verpackungen für Milch, Weinetiketten für Weinflaschen oder irgendein anderes Produkt geht, muss es durch einen originellen Design neben den anderen Konkurrenz-Erzeugnissen auf den Pult hervorgehoben werden. Das Verpackungsdesign spielt im gleichen Prozess auch wie der Preis, der eine bestimmte Zielgruppe anzieht, eine wichtige Rolle.

Bei der Verpackungserzeugung muss auf den Erzeugungspreis der Verpackung, der Produktqualität und der Konkurrenz große Aufmerksamkeit gerichtet werden. Wenn Sie ein Produkt mittlerer Qualität anbieten und es nicht die Qualität der Konkurrenz erheblich übertrifft, sollten Sie über die Rentabilität der Verpackung nachdenken.

Wenn Ihnen die Designer eine Verpackung erstellen, deren Herstellung sehr teuer ist, wird der Preis Ihrer Produkte nicht wettbewerbsfähig sein. Die Verbraucher werden nach Aussehen und Preis annehmen, dass es sich um ein teures und qualitativ hochwertiges Produkt handelt, jedoch, nach dem Kauf und Verbrauch des Produktes werden sie einsehen, dass es sich um ein Produkt mittlerer Qualität handelt. Die Verbraucher werden enttäuscht sein und Ihr Produkt höchstwahrscheinlich nie wieder kaufen.

Dies ist ein Beispiel dafür, wenn man ein hervorragendes Verpackungsdesign und eine ausgezeichnet gestaltete Verpackung hat, aber wegen des Verpackungspreises, den Preis des Produktes über die erwarteten Grenzen erhöhen musste und dadurch ein schlechter Eindruck beim Verbraucher erwirkt wird.

Um nicht in einer solchen Lage zu kommen, muss vor der Verpackungs-Designerstellung folgendes vorgenommen werden:

  • die Zielgruppe der Verbraucher und Märkte erforschen
  • wettbewerbsfähige Produkte erforschen
  • die Qualität des Produktes bestimmen

Der Preis des Verpackungsdesigns

Das Verpackungsdesign kann professionell und gut sein und der Preis des Produktes auf dem Markt gut ankommen, sogar wenn der Erstellungspreis nicht hoch ist.

Selbst mit einer Form von Schachteln, Säckchen, oder Etikette deren Erzeugung nicht sehr teuer ist, kann mit potenziellen Käufern sehr gut kommuniziert werden und ihnen die Botschaft vermittelt werden, dass es sich um ein Qualitätsprodukt handelt.

Der Produktpreis kann auch konkurrenzfähig sein, wenn der Preis der Verpackungserstellung etwas teurer ist, dies kann dadurch erreicht werden, wenn sich der Erzeuger für eine Rückgabeverpackung entschließt.

Verpackung und die visuelle Identität

Beim Verpackungsdesign zusätzlich zu den oben genannten Punkten ist es sehr wichtig, die Produktfarbe und die Bildqualität zu definieren, falls sie in das Design integriert werden müssen. Unter Farbe wird die Anpassung der Farbe einem bestimmten Produkttyp verstanden, damit z. B. auf der Milchverpackung nicht Rot dominiert.

Auch ist es sehr wichtig, über die visuelle Integrität Sorge zu führen, wenn Sie eine Reihe von ähnlichen Produkten haben, bemühen Sie sich bitte, dass auch das Design der Verpackung gleich ist und sich nur durch das Bild, der Illustration dieses Produktes oder nach einem Detail unterscheidet.

Wenn Sie zum Beispiel vier Keksarten und sich jede Verpackung der Kekse von den anderen deutlich unterscheidet, wird der Verbraucher verwirrt sein und nicht sofort erkennen, dass es der gleiche Hersteller ist.

Die Käufer wollen schnell zum gewünschten Produkt kommen und sofort eindeutig erkennen können, um welchen Hersteller es sich handelt.

Das können Sie erreichen, wenn sie die visuelle Identität bestimmen und sich bei der Produktion weiterhin daran halten. Diese Identität muss im Einklang mit dem Stil sein, fokussiert auf die Zielgruppe und Markt, sowie auf neue Produkte angewandt werden.

Wie viel eine Einheitlichkeit und visuelle Identität bestehen soll, so viel soll auch ein Unterschied zwischen zwei Produkten bestehen, dies wird mit qualitativen Fotografien, guten Illustrationen oder einigen Details, die über das verpackte Produkt Aufschluss geben erreicht.

Eine Abweichung des neuen Produktes von der visuellen Identität der alten Produkte, wäre im Fall einer „Limited Edition“, einer Sonder-Serie oder einer neuen Produktlinie gegeben. Sogar in diesem Fall sollte berücksichtigt werden, dass einige Elemente der visuellen Identität auch auf dem neuen Produkt oder Produktserie zu sehen sind.

Design + Qualität = Erfolg

Gut gestaltete Verpackung, in deren Erstellung viel Mühe, Recherche und Arbeit investiert wurde, wird auf dem Markt erkenntlich und das Produkt wird sicherlich seine Zielgruppe erreichen, wenn nicht anders, dann durch das Design. Das was für den Hersteller notwendig und äußerst wichtig ist, ist dass die Erwartungen der Kunden bei der Konsumation des Produktes nicht enttäuscht werden.

Wenn man einen guten Ansatz zur Produktion, Design und Marktforschung hat, dann ist der Erfolg garantiert.

Untersuchungen zufolge entscheiden sich die meisten Käufer zwischen zwei konkurrierenden Produkten für das Produkt mit einem besseren Design. Von Ihnen hängt es nun ab, ein gutes Design-Studio zu wählen, damit Ihr Produkt richtig verpackt wird.