Danke für Ihre Anmeldung zu unseren Newsletter!
Entschuldigung, es ist zu einem Fehler bei Ihrer Ameldung gekommen.
Beste Webseiten der Welt
css design awards nominne

Wie erstellt man eine qualitativ hochwertige Website für den Online-Verkauf?
Starten Sie Ihr Online-Business!

Webseiten für den Online-Verkauf

illustration der warenkorb

Die Notwendigkeit und die Vorteile von Webseiten für den Onlineshop

Mit dem Aufkommen einer wachsenden Zahl von Zahlungsdiensten wie PayPal, Skrill, geatway 2Checkout, Service für Kreditkarten Stripe.com und Worldpay, wird der Verkauf über Internet-Seiten immer einfacher.

Das Erstellen von Websites für Online-Verkäufe hängt vom jeweiligen Business ab, der Artikelanzahl, dem Standort und der Waren- und Dienstleistungsart. Eine bessere Kommunikation auf globaler Ebene in Kombination mit einer Vielzahl von Zahlungsmöglichkeiten, sowie ein breites Netzwerk von Unternehmen für die Verteilung und Lieferung, bietet die Möglichkeit den Markt zu erweitern, weil Ihre Produkte auf diese Weise in jedem Teil der Welt verkauft werden können.

Auswahl der Onlineshop-Plattform

Es gibt eine große Anzahl von Open-Source-Plattformen für Online-Verkäufe, von denen wir Magento, Wordpress mit WooCommerce, Zen Cart und Open Cart hervorheben wollen.

Die meisten der Bedürfnisse der Inhaber von Internetseiten für den Verkauf, werden von diesen Plattformen in vollem Umfang erfüllt. Bei sehr spezifischen Bedürfnissen, Anforderungen, die nicht standardgemäß sind, ist es immer möglich, alles anzupassen und eine unikate Lösung zu bekommen.

Die Vorteile von Open-Source-Lösungen sind:

  • enorme Unterstützung aus der Community, die ständig an der Weiterentwicklung arbeitet
  • eine große Anzahl von Plugins und Themes
  • Sprachunterstützung
  • ständige Updates

Vor- und Nachteile von Custom Online-Shops

Der größte Nachteil kann die Inkompetenz desjenigen sein, der dieses System entwickelt. Wenn Entwickler mit Erfahrung an der Entwicklung dieser Lösung arbeiten, kann es völlig zufriedenstellend sein. Wenn nicht entsprechende Aufmerksamkeit den Sicherheitslücken und allen Funktionen gewidmet wird, kann es zu unerwünschten Bugs kommen.

Aus diesem Grund entscheiden sich die meisten Entwickler für Open-Source-Lösungen, weil an ihnen arbeitet seit vielen Jahren eine enorm große Gemeinschaft. Es wäre für einen Entwickler oder eine Gruppe von Entwicklern mit begrenztem Budget und Zeit, sehr schwierig eine bessere Lösung für Online-Shops, als es die bestehende Lösung schon ist, zu entwickeln. Sicherlich gibt es auch fantastische Custom Lösungen von ausgezeichneten Entwicklern, die vollständig dem Site-Administrator und den Endverbrauchern angepasst sind.

Das Erstellen einer Website für Online-Verkäufe in Wordpress

Wordpress ist das führende CMS (Conten Management System) mit beispielloser Expansion und einem 30%igen Marktanteil an allen Webseiten, was eine beeindruckende Zahl darstellt. Entstanden aus der Idee für eine Blog-Plattform, wird es von Jahr zu Jahr, zu einer Plattform für alles. Von klassischen Präsentationen, Blogs, Zeitschriften, Nachrichten-Webseitenportalen, Portfolios, sozialen Online-Netzwerken bis zu Online-Shops.

Die momentanen Nachteile der Plattform sind unbedeutend im Vergleich zu allen Vorteilen, die sie bringt und der Möglichkeit für schnelle Problemlösungen. Wenn Experten für Wordpress-Entwicklung an Ihrer Webseite für Online-Verkäufe arbeiten, können Sie versichert sein, dass Sie fantastische Resultate bekommen werden.

Ein Userfriendly Teil, hervorragende Integration mit sozialen Netzwerken und Plugins, wie Woocommerce bewirkten, dass eine immer wachsende Zahl von Brands sich für Wordpress entscheidet. Wordpress ist auch unsere Wahl und wir haben uns dem Siegerteam angeschlossen.

Entwicklungsprozesse bei der Entwicklung von Webseiten für den Verkauf

Als erste Phase in der Entwicklung egal welcher Webseite, also auch bei einem Online-Shop, ist eine genaue Spezifikation der Bedürfnisse des Auftraggebers sowie Informationen über seine geschäftliche Tätigkeit und das Sammeln von Materialien, die für die Webseite benötigt werden.

Das Design ist der nächste Schritt, dies wird in Absprache mit dem Kunden vorgenommen. Sobald das Design abgesprochen ist, codieren die Entwickler das PSD (Photoshop) Design in HTML, CSS und JS. Die HTML-Template-Codierung wird dazu benutzt, um an ihr Funktionen zu implementieren, wie das CMS-System, Online-Shop-Funktionalität und alle vom Klienten benötigten spezifischen Funktionen.

So sieht ein Standard-Workflow (Arbeitsablauf) aus, dies kann jedoch erheblich durch die Anwendung von Wireframe und Prototyp gefördert werden, wodurch der Klient ein klareres Bild davon bekommt, wie das Endprodukt aussehen und funktionieren soll.

Überprüfung und Qualitätskontrolle stellt vor der Veröffentlichung der Website auf dem Produktionsserver eine obligatorische Stufe dar.

Wie kann man das Geld vom Online-Verkauf abheben?

Die Möglichkeit, dass man Gewinne aus dem Verkauf auf einfache Weise auf das Konto des Unternehmens oder sein Privatkonto übertragen kann, erleichtert den Handel um ein Vielfaches.

Kreditkarten, wie Payoneer und Skrill, bei denen es sich im Wesentlichen um Master Cards handelt, ermöglichen, dass Sie sofort nach dem Sie etwas Online verkauft haben, das Geld von einem Geldautomaten mit einer Mindestgebühr abheben können oder in Geschäften ohne Provision einkaufen.

Egal, ob Sie geschäftlich lokal oder global aktiv sind, eine Website für Online-Verkauf bietet Ihnen unausschöpfbare Möglichkeiten.